Erfolgreiche Inbetriebnahme einer EssDe®-Anlage in Deutschland

26.03.2021
In Deutschland ist eine weitere EssDe®-Anlage erfolgreich in Betrieb genommen worden. Die neu installierte Deammonifikation im Nebenstrom mit einer täglichen Stickstoff-Fracht von 350kg/d bewirkt eine deutliche Reduktion der Rückbelastung in der Biologie und damit auch erhebliche Einsparungen bezüglich Belüftungsenergie und Betriebsmittelverbrauch.

In der Startup-Phase wurde der Deammonifikationsreaktor mit langsamwüchsigem, deammonifizierenden Schlamm angeimpft. Der Durchsatz konnte innerhalb weniger Monate so weit gesteigert werden, dass nun das gesamte zur Verfügung stehende Zentrat aus der Schlammentwässerung verarbeitet werden kann.

Die Kläranlage hat mit dem EssDe®-Verfahren nun einen eleganten und robusten Deammonifikationsprozess. Die um die verminderte Rückbelastung entlastete Biologie ist jetzt bereit für eine zusätzliche Belastung von 15% bzw. 30.000 EW.
EssDe GmbH  |  Rietwiesstrasse 39  |  CH-8737 Gommiswald  |  Telefon +41 55 290 11 41  |  /int7fop/@Ea-sso/Dem8.ck8omd