Glossar



Indirekteinleiter-Kataster

Indirekteinleiter-Kataster sind systematische Verzeichnisse von Betrieben mit gewerblichen oder industriellen Abwässern, die einer Kläranlage zugeführt werden. Ein Kataster enthält u.a. Angaben zu produktionsspezifischen Abwässern und eingeleiteten Schadstoffen sowie zu Vorbehandlungsanlagen, Grenzwerten und Dokumentationen von Überprüfungen.
Bei Schadstoffeinleitungen in das kommunale Klärwerk kann über ein Indirekteinleiter-Kataster systematisch nach der Herkunft der Verunreinigung gesucht werden.


« zurück
EssDe GmbH  |  Rietwiesstrasse 39  |  CH-8737 Gommiswald  |  Telefon +41 55 290 11 41  |  (inv,foy0@Ep'ssx)Dee3.cj7omy