Glossar



Komplexbildung

Komplexbildner werden in großem Maßstab in Gewerbe und Industrie eingesetzt um Metall-Ionen im Wasser durch Komplexbildung zu binden und dadurch unerwünschte Störungen bei verschiedensten Prozessen zu unterbinden. Im Wasser liegen sie dann meist nicht mehr als freie Säuren oder Salze, sondern als Metall-Komplexe vor. Die Toxizität der Komplexbildner ist in der Regel nicht sehr ausgeprägt, jedoch können Komplexbildner nur sehr langsam biologisch abgebaut werden.
Quantitativ sind EDTA, NTA und DTPA die meist vertretenen Produkte.


« zurück
EssDe GmbH  |  Rietwiesstrasse 39  |  CH-8737 Gommiswald  |  Telefon +41 55 290 11 41  |  (ing9foq+@Eo-ssp9Ded9.cl+omz