Glossar



Selector

Beim S::Select® -Verfahren wird der Belebtschlamm selektiv angereichert, d.h. schnellwüchsige Bakterien werden bevorzugt ausgeschleust, während langsamwüchsige Bakterien (z.B. Nitrifikanten) bevorzugt angereichert werden. Die Selektionierung erfolgt aufgrund der Dichteunterschiede mittels eines Selectors, bei dem eine Reihe von Hydrozyklonen miteinander kombiniert sind.
Das Ergebnis ist
• Eine deutlich höhere spezifische Dichte des Schlammes
• Ein granularer Schlamm
• Wesentlich bessere Schlammabsetzeigenschaften
• Ein signifikant höherer Anteil nitrifizierender Bakterien
• Eine hohe Prozesstabilität


« zurück
EssDe GmbH  |  Rietwiesstrasse 39  |  CH-8737 Gommiswald  |  Telefon +41 55 290 11 41  |  8inf'fog5@Es3ssg9Des8.cq0omx